• ID.3 Pro Performance 1st:Stromverbrauch kombiniert 14,5 kWh/100 km; Strom CO₂ Emissionen kombiniert 0 g/km; Effizienzklasse A+.*

Die Zukunft fährt elektrisch! 
Warum die Zeit für ein E-Auto reif ist.

Keine Abgase, wenig Lärm, steigende Reichweite: E-Autos gehört die Zukunft. Haben Sie sich nicht auch schon gefragt, ob Sie auf ein elektrisches Fahrzeug umsteigen sollten und welches E-Auto eigentlich zu Ihnen passt? Finden Sie es gemeinsam mit uns heraus. Die Autohäuser der Volkswagen Group Retail Deutschland haben sieben Fahrzeugmarken mit viel Know-how in Sachen Elektromobilität im Angebot. Mit mehr als 100 Standorten in ganz Deutschland sind wir sicher auch in Ihrer Nähe vertreten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

  • Audi e-tron: Stromverbrauch kombiniert in kWh100 km: 24,321,0 (NEFZ); 26,6–22,4 (WLTP); CO₂-Emission kombiniert in g/km: 0

  • Taycan Turbo S: Stromverbrauch, kWh/100 km: kombiniert 26,9; CO₂‐Emission kombiniert, g/km: 0*

  • Seriennahe Studie

Das passende E-Auto für Sie.

Welches ist das Richtige? Immer mehr Hersteller bringen E-Modelle auf den Markt. Da fällt es schwer den Überblick zu behalten. Vom kompakten Volkswagen e-up! bis zum sportlichen Porsche Taycan – mit unseren sieben Marken bieten wir die gesamte Bandbreite an vollelektrischen Autos und Hybrid-Fahrzeugen an. Gerade für Gewerbekunden ist diese Vielfalt wertvoll. Ob Kleinwagen für die City oder ein Familienauto für längere Fahrten – gemeinsam finden wie für jeden das passende E-Modell.

So einfach ist das Aufladen.

Wie genau geht das? Welchen Stecker benötigen Sie? Laden ist denkbar einfach. Sie verbinden Ihr Fahrzeug abends in der Garage mit einer Haushaltssteckdose – am nächsten Morgen hat Ihr Fahrzeug in der Regel genügend Reichweite für den Tag oder der Akku ist sogar voll. Auch wer unterwegs laden möchte, muss sich keine Sorgen machen. Schnellladesäulen laden Ihr Fahrzeug mittlerweile in weniger als 30 Minuten auf 80 Prozent auf – einige Ladestationen sind sogar noch schneller.

Elektrofahrzeug / Elektrotransporter von Volkswagen: VW e-Crafter
  • Taycan Turbo S: Stromverbrauch, kWh/100 km: kombiniert 26,9; CO₂‐Emission kombiniert, g/km: 0*

Immer größere Reichweiten.

Wie weit komme ich überhaupt mit einem E-Auto? In den vergangenen Jahren war die Reichweite die größte Hürde beim Kauf eines E-Autos. Diese Zeiten sind glücklicherweise vorbei. Reichweiten von mehr als 500 Kilometer sind heute möglich. Und mal ehrlich: Wie weit fahren Sie eigentlich täglich zur Arbeit? Im Durchschnitt pendelt der Deutsche 17 Kilometer zur Arbeitsstelle. Bei wöchentlich 170 Kilometern reicht es, wenn Sie Ihr Fahrzeug einmal pro Woche über Nacht oder während des Einkaufs laden. Ganz entspannt.

Fördermöglichkeiten:
Wie der Staat E-Auto-Kunden unterstützt.

Sind E-Autos nicht teurer als Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor? Rechnet sich das für mich? Was hat es mit dem Umweltbonus auf sich? Fakt ist: E-Autos haben ihren Preis. Aber es gibt es eine Reihe von Fördermöglichkeiten, die Elektromobilität auch finanziell attraktiv machen. Für Privatkunden genauso wie für die gewerbliche Nutzung. Der Umweltbonus für Kunden beträgt insgesamt bis zu 9.000 Euro und bis zu 6.750 Euro für Plug-in-Hybride. Sehr interessant ist auch die 0,5-Prozent-Regel für elektrische Dienstwagen. Außerdem gibt es bei der Installation von Ladepunkten je nach Bundesland Unterstützung.

  • Seriennahe Studie

Elektrofahrzeug / Elektrotransporter von Volkswagen: VW e-Crafter

E-Mobilität für Gewerbekunden: Flottenmanagement, Förderung und Ladeinfrastruktur.

Sie überlegen Ihre Flotte peu à peu zu elektrifizieren oder wollen Ihren Mitarbeitern eine breite Auswahl an vollelektrischen Autos und Hybridfahrzeugen zur Verfühung stellen? Wir helfen Ihnen dabei.

Auch bei der Wahl der richtigen Ladeinfrastruktur und möglichen Förderungen für Gewerbekunden unterstützen wir Sie.

Fragen & Antworten

Haben Sie noch weitere offene Fragen? Wir beantworten sie.

Sind E-Autos wirklich umweltfreundlicher? Wie ist der CO2-Fußabdruck meines Fahrzeugs? Und welche Rohstoffe stecken in der Batterie? Antworten auf diese und andere Fragen finden Sie auf unserer FAQ-Seite.

Elektrofahrzeug / Elektrotransporter von Volkswagen: VW e-Crafter

* Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie hier: www.volkswagen.de/wltp, www.audi.de/wltp, www.porsche.com/wltp, www.skoda-auto.de/unternehmen/wltp, und www.seat.de/ueber-seat/wltp-standard.html.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch,, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen. Weitere Informationen zum Kraftstoffverbrauch: http://www.dat.de/co2