Compliance und Integrität

Grundsätze

Die Volkswagen Group Retail Deutschland hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 2012 in Deutschland einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Gesellschaftliche Verantwortung und ein hoher ethischer Anspruch haben die Volkswagen Group Retail Deutschland zu dem gemacht, was sie heute ist: Deutschlands größte automobile Handelsgruppe mit rund 8.750 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen an über 100 Standorten.

Als national agierendes Unternehmen bedeutet Compliance für die Volkswagen Group Retail Deutschland, dass die Mitarbeiter neben bestehenden Gesetzen auch moralische Grundsätze einhalten, die weit darüber hinausgehen. In unseren unternehmenseigenen Verhaltensgrundsätzen sind diese Prinzipien zusammengefasst. Sie gelten selbstverständlich für alle Konzernebenen der Volkswagen Group Retail Deutschland.

Für uns bei der Volkswagen Group Retail Deutschland ist es selbstverständlich, dass wir uns an alle Gesetze und internen Regeln halten und in Verantwortung für das Unternehmen, für Geschäftspartner und als Mitglied der Gesellschaft richtig handeln. Dazu gehört auch die Standhaftigkeit, an den richtigen Grundsätzen und Prinzipien festzuhalten.

Was ist Compliance?

Unter Compliance versteht man die Einhaltung aller gesetzlichen Regeln und Vorschriften sowie interne Regularien. Compliance setzt den rechtlichen Rahmen und zielt darauf ab, Verstöße bereits im Vorfeld zu verhindern.

Was ist Integrität?

Integrität bedeutet, aus eigener und persönlicher Überzeugung das Richtige zu tun - in Verantwortung für das Unternehmen, für Geschäftspartner und als Mitglied der Gesellschaft.

Daher ist integres und Compliance-konformes Verhalten nicht nur ein Anspruch, den wir an unser Unternehmen stellen - vielmehr betrachten wir Integrität und Compliance als feste Bestandteile unserer Unternehmenskultur.